Allgemein

Februar 2024

Februar 2024 Heute sitze ich nicht in einem Dorf umgeben von grüner Natur, so wie ich es mag, sondern in einem Café in Bhubaneswar, der Hauptstadt von Orissa. Für mich sind Städte in Indien immer herausfordernder. Die Luftverschmutzung ist meist so stark, dass mir mit den Tagen die Lunge brennt. Ich versuche aus diesem Grund

Oktober 2023

Oktober 2023 Veränderungen können verunsichern, Angst auslösen, bieten jedoch auch eine neue Möglichkeit und neue Chancen. Als unser langjähriger Teamleiter vor Ort in unseren Projekten in Indien mir mitteilte, dass er seine Aufgabe als Teamleiter abgeben werde, wurde mir doch etwas mulmig. Der Teamleiter Krushna war seit Anfang an dabei. Er hat uns sein Dorf

August 2023

August 2023 Durch die Arbeit an unseren Projekten, war ich in den letzten Wochen viel auf Reisen. Nun bin ich jedoch in unseren Projektdörfern in Orissa angekommen. Hier werde ich eine Weile bleiben und das Team bei Herausforderungen unterstützen. Es ist Regenzeit, manchmal immer noch sehr heiss und schwül, dann prasselt jedoch der Regen nieder,

Februar 2023

Februar 2023 In den letzten Monaten begleitete ich Kinder und deren Eltern, alle aus unseren Projektdörfern in Indien, für Operationen und Behandlungen. Ich bin von Stadt zu Stadt gereist und habe da Kinder und deren Eltern in den verschiedenen Krankenhäusern, für verschiedene Erkrankungen begleitet. Ich half schwere Entscheidungen zu treffen, welche teils über Tod und

November 2022

November 2022 Dieses Mal hat es mich in einen anderen Kanton von Indien verschlagen. Ich bin in einer etwas noch chaotischeren Stadt als ich es mir sowieso schon von Indien gewohnt bin. Ich bin in Vellore. Diese Stadt liegt in Tamil Nadu, 138 Kilometer von Chennai im Landesinneren. In Vellore befindet sich einer der bekanntesten

Juni 2022

Juni 2022 Ich sitze unter einem grossen Baum in einem unserer Projektdörfer in Orissa. Es ist später Nachmittag und die Sonne scheint heute für uns keine Gnade zu verspüren. Es ist heiss, ich vermute mal um die 43 Grad und es wird sicherlich noch wärmer, ich komme ganz schön ins Schwitzen. Vor einigen Tagen kam

Februar 2022

Februar 2022 Wir durften das Jahr 2022 positiv und motiviert starten. Das Schöne am Jahreswechsel ist der Rückblick auf Dinge, die wir bewirken konnten und neue Ideen und Pläne zu schmieden, um das Leben vieler Menschen zu bereichern. Für die Menschen, die wir bereits unterstützen, möchten wir unsere Hilfe optimieren. Und ebenso wollen wir wie

September 2021

September 2021 Als die Schweiz von grossen Regenmengen überrascht wurde, hatten wir hier an vielen Orten Indiens sehr heiss und wir warteten auf den Regen, so dass die Reisfelder genügend Wasser hatten, um zu wachsen. Der Regen kam und ist nun auch hier unaufhaltsam. In unseren Projektdörfern in Indien wird der starke Regen, fast wie

Juli 2021

Juli 2021 Es ist Regenzeit… ich sitze auf einer bedeckten Terrasse in einem Dschungel - Dorf in Indien. Ich schaue dem Regen zu und lasse mir die letzten Wochen nochmals durch den Kopf gehen. Der Regen und die Stimmung passen zu den Ereignissen, die sich vor meinem Inneren - Auge zeigen. Als ich den letzten

April 2021

April 2021 Der Beginn vom Jahr 2020 war im Nachhinein eine der schlimmsten Zeiten in meinem Leben. Ganze Dörfer in Not, so viele Menschen hungern zu sehen, das war eines der schmerzhaftesten Erlebnisse. Ich bin dankbar, dass wir mit mehr Leichtigkeit ins Jahr 2021 starten durften. In unseren Projektdörfern in Indien haben sich die Menschen

Go to Top